Länderschwerpunkt 1
In den Underground

Seit dem Aufkommen neuer digitaler Medien, müssen unabhängige Filmemacher sich immer weniger auf staatliche Förderung stützen, um ihre Filme zu produzieren. Die Digitalisierung und der einfachere Zugang zum Film hat damit neue Möglichkeiten der Filmproduktion eröffnet. Ohne Zensur fürchten zu müssen, können unabhängige Kreative nun Geschichten erzählen, die ansonsten nicht möglich gewesen wären. Während die Regierung es verbietet, über Themen wie Homosexualität, Frauenrechte und Studenten- und Arbeiterbewegungen zu reden und kritische Haltungen zu iranischer Politik und zur Religion abwehrt, nutzen unabhängige Filmemacher oft eine dokumentarische und alternative Ästhetik, um abweichende Sichtweisen auf politische und unpolitische Konflikte im Iran darzustellen. Für die Filmemacher ist es vor allem wichtig, ihre Stimme gegen die Autorität des Regimes zu erheben. Sogar auf europäischen Festivals ist iranische Anti-Propaganda erfolgreich, wie die Filme von Bahman Ghobadi und Jafar Panahi beweisen. Da Experimente im offiziellen Kino nicht gern gesehen sind, orientieren sich viele junge Regisseure an der französischen Nouvelle Vague und dem Neuen Deutschen Film der 1960er and 1970er, um ihren eigenen Stil zu finden. Avantgarde-Filmemacher wie Godard, Fassbinder und Pasolini sind für viele iranische Filmregisseure, die radikale politische Kunst machen wollen, Vorbilder. Dieser Filmblock entführt in die underground Szene und zeigt Filme, die im offiziellen iranischen Kino nicht zu sehen wären.

(Großer Saal) FB Event Tickets
Volksbad Jena

ایران : یک سفر برای اسکی / Iran: A Skier's Journey

Filmstill ایران : یک سفر برای اسکی / Iran: A Skier's Journey
Dokumentation, Kanada, Iran,
Regie
Jordan Manley

Eine Geschichte mit vielen Kontrasten… denn auf den weißen Pisten des Alborz und Zagros Gebirge im Iran verwischen für Skifahrer die Regeln und Traditionen des Landes.

اعتصاب / Strike

Filmstill اعتصاب / Strike
Dokumentation, Iran,
Regie
Ardavan Tarakame

Der Film zeigt das langweilige Alltagsleben von Arbeitern im Iran. Doch dann entschließen sich die Arbeiter zum Streik …

تنازع / Survival

Filmstill تنازع / Survival
Experimental, Iran,
Regie
Masaud Hatami

Zwei Menschen wohnen in einem Boot auf einem See. Als leblose Körper ins Wasser fallen, benutzen sie diese um zu überleben. Doch wie lange können sie ihre Machtposition aufrechterhalten?

نظریه یادگیری اجتماعی / Social Learning Theory

Filmstill نظریه یادگیری اجتماعی / Social Learning Theory
Spielfilm, Iran,
Regie
Pouria Heydari Oureh

Schon in der Schule schauen sich Kinder, Videos davon an, wie Menschen in der Öffentlichkeit gehangen werden. Ein anderer Ansatz der sozial-kognitiven Lerntheorie.

داستان ناهید / Naheed's Story

Filmstill داستان ناهید / Naheed's Story
Animation, USA,
Regie
ORAM Organisation

Die sexuelle Beziehung zwischen Menschen gleichen Geschlechts ist im Iran verboten. Der Film erzählt die Geschichte von Naheed, einem lesbischen Mädchen und ihrer Partnerin, die beide versuchen ihre Liebe zu leben.

16:11

Filmstill 16:11
Experimental, Iran,
Regie
Pouya Gholami

Eine Großmutter erzählt ihren Enkeln, dass Kinder, die zu viele Fragen stellen, gegessen werden. Ein Ausschnitt aus einer radikalen Montage über Macht, Politik, Konsum und Kapitalismus.

راپسودی ایرانی / Iranian Rhapsody

Filmstill راپسودی ایرانی / Iranian Rhapsody
Animation, Iran,
Regie
Masoud Zareh

Die Präsidentschaftswahlen im Iran 2009 folgen einem hitzigen Wahlkampf. Als der amtierende Präsident wiedergewählt wird, fragt sich jeder: Wo ist meine Stimme?