Länderschwerpunkt 3
Made in Iran

Politik spielt für iranische Filmregisseure eine bedeutende Rolle. Doch anstatt Propaganda- oder Underground-Filme zu produzieren, entscheiden sich viele junge Regisseure dafür, offizielle dramatische Spielfilme zu drehen, um ihre kreative Vision zur Geltung zu bringen. Trotz der Verbote, die die staatliche Zensur mit sich bringt, wie etwa das Verbot jeglicher erotischer Szenen, schaffen sie es, eine neue Ästhetik zu erschaffen, die weltweit respektiert und auf internationalen Festivals honoriert wird. Abbas Kiarostami und Asghar Farhadi sind zwei Beispiele für Filmemacher, deren Filme viele Preise gewonnen haben. Für diese Filmemacher ist die künstlerische Ästhetik des Films wichtiger als die Darstellung politischer Konflikte. Allerdings werden soziale Problematiken oft durch symbolische Darstellung in den Film eingebunden. Viele junge Studenten, die kreativ bleiben, aber keine Rolle in politischen Konflikten einnehmen wollen, produzieren Filme, die einfache, universelle Themen wie Familie, Kindheit und Jugend behandeln. Indem sie eine mehrdeutige filmische Sprache benutzen, fordern sie behutsam die Zensur und die Grenzen, die diese setzt, heraus. Dieser Filmblock gibt einen Einblick in die iranische Filmkultur, und dass es zwischen underground und Propaganda noch einiges mehr gibt.

(Großer Saal) FB Event Tickets
Volksbad Jena

سربازان لک لک ها را دوست دارند / Soldiers Like Storks

Filmstill سربازان لک لک ها را دوست دارند / Soldiers Like Storks
Spielfilm, Iran,
Regie
Saeed Nejati

Ein Soldat will zu seiner Hochzeit gehen, aber als erstes muss er ein Storchennest zerstören.

نقش هر پرده / The Deal

Filmstill نقش هر پرده / The Deal
Animation, Iran,
Regie
Maryam Farahzadi

Ein Pärchen versucht zueinander zu finden – eine persische Liebesgeschichte in traditionellen Gemälden.

حضور / Presence

Filmstill حضور / Presence
Experimental, Iran,
Regie
Shahram Badakhshanmehr

Eine Stadt, Straßen, Häuser, streitende Paare … Impressionen des täglichen Lebens sowie Stimmen und Bilder des modernen Teherans.

آن / The Instant

Filmstill آن / The Instant
Spielfilm, Iran,
Regie
Mohammad Hadad

Zwei Feinde stehen sich im Krieg gegenüber. Wasser trinken ist wichtig, aber können sie sich das wirklich leisten?

سحر / Sahar

Filmstill سحر / Sahar
Spielfilm, Iran,
Regie
Alexander Farah

Nadim erzählt von der Nacht, in der seine Schwester morgens um vier nach Hause kam und kurz danach verschwand.

نیوزیف / Newzif

Filmstill نیوزیف / Newzif
Experimental, Iran,
Regie
Mohamad Esmaeeli

Im höchsten Gebäude einer menschenleeren Stadt, geht ein Mann die Treppen hinauf. Außer Atem setzt er sich mitten in den Weg. Plötzlich springt ein Mann über seinen Kopf.

ما فقط درباره اش حرف می زنیم / We Are Just Talking About

Filmstill ما فقط درباره اش حرف می زنیم / We Are Just Talking About
Spielfilm, Iran,
Regie
Kaveh Haddadi

Bist du eigentlich treu in deiner Beziehung? Zwei verheirate Frauen unterhalten sich darüber, Spaß mit anderen Männern zu haben – rein hypothetisch natürlich! Das versteht sich von selbst.

قمارباز / The Gambler

Filmstill قمارباز / The Gambler
Spielfilm, Iran,
Regie
Karim Lakzadeh

In einem nebligen Dorf auf der Spitze eines Berges betäuben zwei Glücksspieler einen alten Mann und nehmen ihn mit in eine verlassene Hütte, mitten im Dschungel, um Rache zu üben.