Teen Shorts

Eine Auswahl spannender Einblicke in die Lebenswelten von Jugendlichen, getroffen vom cellu l’art mit Filmexperten aus der 9. bis 12. Klasse. Im Anschluss moderieren die Schüler das Gespräch zwischen den Filmemachern und Zuschauern. Welcher Film schließlich den begehrten Publikumspreis erhält, liegt in euren Händen!

Das Programm ist speziell für Schulklassen konzipiert und läuft am 27. April jeweils um 10:00 Uhr und 12:00 Uhr im Kino am Markt.

Eintritt frei! Um Anmeldung unter info@cellulart.de wird gebeten.

Mit freundlicher Unterstützung von Jena Bioscience.

(Kino am Markt)
(Kino am Markt)

True

Filmstill True
Spielfilm, Deutschland,
Regie
Simon Schneider

Ein genialer Programmierer ist kurz davor, seine Arbeit an der perfekten künstlichen Intelligenz zu beenden, als er durch sein Werk feststellen muss, dass seine Freundin ihn betrügt. Blind vor Wut schreibt er das Programm um.

Mushkie

Filmstill Mushkie
Spielfilm, Israel,
Regie
Aleeza Chanowitz

Mushkie ist mit ihrer Freundin Sari nach Israel gezogen. Sie erzählen sich alles – fast alles, denn Mushkie hat ein Geheimnis: einen Freund, mit dem sie schon Sex hat. »Mushkie« erzählt.

Bibi / Granny

Filmstill Bibi / Granny
Spielfilm, Iran,
Regie
Saeed Nejati

»Bibi« erzählt von einer Gruppe Jugendlicher, die der Großmutter die Reise in den Irak zum Al-Arba’in- Gedenkfest ermöglichen wollen. Von Hindernissen lassen sie sich nicht entmutigen.

Mon dernièr été / My Last Summer

Filmstill Mon dernièr été / My Last Summer
Spielfilm, Kanada,
Regie
Claude Demers

Der elfjährige Tom verbringt gerne seine Zeit mit der gleichaltrigen Edith. Schon bald aber erfährt er, welch Geheimnis sie mit sich trägt und weiß nicht, wie er handeln soll. Es ist sein letzter Sommer in Unschuld.

Schwerelos / Zero G

Filmstill Schwerelos / Zero G
Dokumentation, Deutschland, Österreich,
Regie
Jannis Lenz

Parkour ist mehr, als nur die Mauern der Stadt zuüberwinden – es ist das Gefühl einer Jugendbewegung und eine durch Körpersprache erzählte Collage. Ein Gedicht der Slammerin Fatima Moumouni unterstreicht dieses Gefühl.

Bis einer weint / Till One Cries

Filmstill Bis einer weint / Till One Cries
Spielfilm, Deutschland,
Regie
Benjamin Leichtenstern

Da Hanna nicht mehr an feste Beziehungen glaubt, meidet sie Nähe und lebt lieber wild und ohne Hemmungen. Aber das ändert sich, als sie während einer durchzechten Nacht Tim kennenlernt. Der Junge gibt Kontra ... bis einer weint?

Pieniä kömpelöitä hellyydenosoituksia / Clumsy Little Acts of Tenderness

Filmstill Pieniä kömpelöitä hellyydenosoituksia / Clumsy Little Acts of Tenderness
Spielfilm, Finnland,
Regie
Miia Tervo

Es ist Wochenende und Saara fährt wie gewohnt zu ihrem Vater. Der ist ihr so schon ziemlich peinlich. Wie sich richtige Scham anfühlt, erfährt sie allerdings erst jetzt.