British Urban Film Festival
Gastprogramm

Das British Urban Film Festival in London macht es sich seit seiner Gründung 2005 zur Aufgabe, urbanes Independent-Kino zu zeigen und zu fördern. Die Diversität vor und hinter der Kamera steht dabei besonders im Vordergrund. In Jena präsentiert BUFF fünf britische Kurzfilme mit People of Color in den Hauptrollen.

Festivalleiter und -gründer Emmanuel Anyiam-Osigwe und Marketingleiterin Clare Anyiam-Osigwe moderieren das Programm.

FB Event Tickets
Kino am Markt

Five by Five

Filmstill Five by Five
Spielfilm, Großbritannien,
Regie
Kate Herron

Die BBC-Serie von und mit Idris Elba erzählt von zufälligen Begegnungen in der britischen Metropole London.

HUM

Filmstill HUM
Spielfilm, Großbritannien,
Regie
Stefano Nurra

Der Sci-Fi-Film HUM erzählt vom „Brummton-Phänomen“, wie es etwa in Bristol und Taos beobachtet wurde.

We Love Moses

Filmstill We Love Moses
Spielfilm, Großbritannien,
Regie
Dionne Edwards

Mit zwölf Jahren entdeckt Ella Sex. Mit 18 reflektiert sie ihre Leidenschaft für den Freund ihres Bruders.

Leroy

Filmstill Leroy
Spielfilm, Großbritannien,
Regie
Marley Morrison

Als Leroy ein Mixtape im Besitz seines verstorbenen Großvaters findet, entdeckt er die Lust am Tanzen.

Swiping Mr. Right

Filmstill Swiping Mr. Right
Dokumentation, Großbritannien,
Regie
Kim Von Ciriacy

Eine Doku darüber, wie es ist, die Liebe im Internet zu suchen.