Eindeutiges Zeichen für eine professionelle Weiterentwicklung ist die Jury: erstmals setzt sie sich aus Doktoranden, Regisseuren und freien Künstlern zusammen. An zwei Tagen werden unter dem Motto "rausch-gift" 45 Wettbewerbsfilme aus den verschiedensten Ländern der Welt gezeigt. Außerdem wird zum ersten Mal ein Zuschauerpreis verliehen. Highlight des Programms ist die Oscar-Nacht. Die Filmfestcrew scheut weder Kosten noch Mühe, um dem Publikum fünf deutsche Oscar-Gewinnerfilme zu zeigen.

Preisträger 2002

1.
Platz

7 Minuten zum Thema Tankstelle

Deutschland
Regie
Cornelia Erdmann