Preisträger 2015

Bester
Kurzfilm

Crocodile

Filmstill Crocodile
Spielfilm, Großbritannien,
Regie
Gaelle Denis

Alptraum aller Eltern: Die Tochter wird beim Auslandsaufenthalt von einem Krokodil gefressen. Für Simon wird dies bittere Realität. Nur fällt das Trauern schwer bei so vielen Mitleidsbekundungen.

Dank Gaelle Denis

Bester
ExAnDo

Oripeaux

Filmstill Oripeaux
Spielfilm, Frankreich,
Regie
Sonia Gerbeaud & Mathias de Panafieu

Ein kleines Mädchen kämpft für eine ungewöhnliche Freundschaft und lehnt sich entschlossen gegen ihren Vater und das ganze Dorf auf.

Dank Regisseure

Publikums-
preis

Reality+

Filmstill Reality+
Spielfilm, Frankreich,
Regie
Coralie Fargeat

Vincent lässt sich den Reality+-Chip implantieren und programmiert sich seinen Traumkörper. Mit neuem Selbstbewusstsein begibt er sich auf die Suche nach der großen Liebe.

Jugendjury-
preis

Lausche nicht dem Wasser

Filmstill Lausche nicht dem Wasser
Spielfilm, Deutschland,
Regie
Jonas Hartung

Ein Mann, ein Junge – eine Insel, ein Hai. Und weiter … nichts? In einer scheinbar stehen gebliebenen Nacht treffen sich absurde Bilder mit einer dunklen Vergangenheit …

Danke Jonas Hartung

Toleranz-
preis

Take Me to The Front

Filmstill Take Me to The Front
Spielfilm, Großbritannien,
Regie
Stefano Pietrocola

Die Reise zur Front gleicht einer Einbahnstraße. Manche verlieren ihr Leben – andere ihre Gliedmaßen – und einige ihre Seelen.

Dank Stefano Pietrocola

Downloads

cellulart-katalog-2015.pdf (5,94 MB) cellulart-logo-2015.zip (2,17 MB)