Kurzfilmtag 2017

Der Kurzfilmtag

Am 21. Dezember ist es wieder so weit: Die AG Kurzfilm ruft zum bundesweiten Kurzfilmtag auf, an dem in vielen deutschen Städten Kurzfilmabende organisiert und besucht werden. Ganz nach dem Motto: Kurze Filme am kürzesten Tag des Jahres.

Da lässt sich cellu l'art natürlich nicht lumpen und ist erneut mit dabei. In diesem Jahr haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht: Passend zum übergreifenden Thema "Nachbarschaft" will cellu l'art die Einwohnerinnen und Einwohner Jenas zusammenbringen und lädt sie ein, in kleinen Gruppen gemeinsam Filme zu schauen. Und zwar ganz gemütlich "daheim".

Damit das klappt, brauchen wir eure Hilfe: Wer Lust hat, seine Türen für kurzfilminteressierte Menschen zu öffnen, um mit ihnen einen schönen Abend zu verbringen, ist herzlich dazu eingeladen, sich zu informieren und anzumelden. Auch als Gast könnt ihr euch auf unserer Webseite registrieren.

Wir freuen uns auf euch!

Hereinspaziert!

Wollt ihr euch von tollen Leuten einladen lassen und mit ihnen (und uns) zusammen, Kurzfilme schauen? Dann könnt ihr euch hier anmelden!

Gastgeber gesucht

Damit das Projekt gestemmt werden kann, brauchen wir freundliche Menschen, die ihre Tür gern für andere öffnen, um mit ihnen und uns gemeinsam Filme zu schauen und einen schönen Abend zu verbringen.
Mehr Informationen und das Anmeldeformular findet ihr hier!

Übrigens: Als Dankeschön bekommt ihr Freikarten für die feierliche Preisverleihung des 19. cellu l'art Kurzfilmfestivals Jena am 28. April 2018!