Unsere Fachjury 2018: Caroline Peters

Caroline Peters
Photo: Heji Shin

Das Festival nähert sich mit großen Schritten. Zeit, euch unsere dreiköpfige Fachjury vorzustellen! Den Anfang macht die renommierte Schauspielerin Caroline Peters, die dem Fernsehpublikum durch die ARD-Erfolgsserie "Mord mit Aussicht" bekannt wurde und ihr Talent darüber hinaus als Theaterschauspielerin, u.a. an den Schauspielhäusern Hamburg, Köln und Zürich unter Beweis stellen konnte. Seit 2004 ist sie Ensemblemitglied am Burgtheater Wien. Ausgezeichnet wurde sie mit Preisen wie dem Adolf-Grimme-Preis, dem Bayerischen Fernsehpreis und dem Ulrich-Wildgruber-Preis. 2015 wurde sie für den anerkannten Nestroy-Preis nominiert und 2016 mit dem Deutschen Schauspielerpreis als ‚Beste Schauspielerin in einer komödiantischen Rolle‘ sowie von der Fachzeitschrift Theater heute als ‚Theaterschauspielerin 2016‘ ausgezeichnet. Wir freuen uns, Caroline Peters in der Jury des 19. cellu l'art Kurzfilmfestivals Jena begrüßen zu dürfen!

Vereinsspende? Gern!

Der cellu l'art Festival Jena e.V. ist ein ehrenamtlich organisierter gemeinnütziger Verein, in dem sich tagtäglich viele engagierte Menschen einbringen, um zahlreiche kulturelle Projekte zu realisieren. Dazu zählt natürlich vor allem das jährlich stattfindende internationale Kurzfilmfestival. Aber auch abseits der Vorbereitung und Durchführung des Festivals sind wir aktiv: Themenabende in Jena, Kurzfilm-Touren durch Thüringen, medienpädagogische Workshops mit Jugendlichen - das und noch mehr leisten die Mitglieder des cellu l'art.

Wenn ihr die Vereinsarbeit mit einer Spende unterstützen möchtet, habt ihr nun auf unserer Spenden-Seite die Möglichkeit, einen Betrag eurer Wahl dem cellu l'art Festival Jena e.V. zukommen zu lassen - entweder als Überweisung auf unser Vereinskonto oder über PayPal.

Wir freuen uns über jede Spende. Vielen Dank!

Zimmer frei für Filmemacher?

Zum Kurzfilmfestival erwarten wir zahlreiche internationale Filmschaffende, die in Jena ihre Filme präsentieren. Und die brauchen eine Unterkunft! Bist du gastfreundlich und hast ein Zimmer frei für einen Filmemacher? Dann schick eine E-Mail an guests@cellulart.de und erzähl uns kurz was über dich, deine Übernachtungsmöglichkeit (inklusive Zeitraum) und deine bisherigen Erfahrungen mit dem cellu l’art!

facebook_posts2018-414x217

Allen großzügigen Gastgebern winkt ein Festivalpass, der euch den kostenlosen Eintritt zu allen Veranstaltungen des 19. Kurzfilmfestivals Jena ermöglicht.

Wintersaison 2017/18

Alles neu macht der ... Oktober!
Im neuen Gewand bereiten wir uns auf die kommenden Monate vor: Unter anderem haben wir eine neue Auflage von A Bar is a Screen und einen ganz besonderen Kurzfilmtag für euch in Planung. Und diese Woche geht's schon los: Am Freitag sind wir beim Markt der Möglichkeiten, um euch zu informieren und am Tag darauf freuen wir uns, Teil vom Fest auf der Mauer zu sein. Dort zeigen wir Kurzfilme über Kommunikation: aufschlussreich, witzig und spannend. Eintritt: frei!